Wir befinden uns im digitalen Zeitalter. Mittlerweile besitzt nahe zu jeder Haushalt in Deutschland mindestens einen Computer oder Laptop. Sogar die Smartphones in der heutigen Zeit sind schon halbe Computer. Die Möglichkeiten in der IT – Branche werden also immer größer und sind gefragter denn je. Um mit der voranschreitenden Soft- und Hardware mithalten zu können braucht es gut ausgebildete Angestellte. Außerdem sind neue Ideen von jungen Leuten unabdingbar, um in der schnelllebigen Zeit heutzutage neue Innovationen auf den Markt bringen zu können.

Welche Ausbildungsberufe es in der IT – Branche gibt und welche Karrieremöglichkeiten sich Ihnen bieten erfahren Sie in diesem Artikel.

Schule

Schon in der Schule können die Weichen für eine erfolgreiche Berufslaufbahn in der IT – Branche gestellt werden. Bereits in der weiterführenden Schule (ab Klasse 5) wird Informatik unterrichtet. Oftmals gibt es zusätzlich noch eine Informatik AG. Um frühstmöglich ein technisches Verständnis für die IT zu entwickeln, können Sie gar nicht früh genug beginnen.

Ausbildung

Nach der Schule folgt die Ausbildung und, um einen geeigneten Beruf in der IT – Branche zu ergattern, sind Vorkenntnisse unbedingt notwendig.

Der Klassische Beruf ist der des Informatikers.
Informatiker werden in nahe zu jeder modernen Firma mit elektronischen Geräten gebraucht. Sei es die Wartung der Computer / Laptops der Angestellten oder die Überwachung des gesamten Firmennetzwerks. Für Informatiker gibt es immer genug zu tun.

Neben den Informatikern ist der Softwareentwickler ein gefragter Berufe im IT – Bereich. Softwareentwickler werden häufig von Firmen benötigt, die eigene Computerprogramme oder Apps nutzen. Gerade Apps für Computer und Smartphones werden ein immer größeres Thema in der IT – Branche.

Ein weiterer großer Posten, vielleicht sogar der Größte, ist ein Job als Angestellter in der Gaming Branche. In der heutigen Zeit wo Fernseher, Laptops und Spielekonsolen immer besser werden, und Innovationen wie beispielsweise die VR – Brille immer menscheitstauglicher werden, braucht es stets junge, von der Technik begeisterte Leute in der Gaming Branche.

Darüber hinaus ist sogar das Thema Blockchain, Dezentralisierung und Kryptowährungen ein riesen Thema und wird in den kommenden Jahren immer mehr Bedeutsamkeit erlangen. Wer sich hier auskennt, kann bereits jetzt von dem zu erwartenden Boom profitieren.

Je nach Unternehmen kann auch ein duales Studium absolviert werden. In einigen Berufen ist dies sogar unabdingbar, um sich das richtige Verständnis für die Materie anzueignen.

Nach der Ausbildung

Wenn Sie sich früh genug mit der IT auseinander setzen und auch eine entsprechende Berufsausbildung in dem Bereich absolvieren, steht Ihrer Karriere in der IT – Branche nichts mehr im Wege.

Die IT – Branche ist eine der gefragtesten in der heutigen Zeit und wird auch in Zukunft nicht an Interesse verlieren. Ganz im Gegenteil! Die Digitalisierung schreitet in schnellen Schritten voran, daher wird gutes Personal immer gebraucht.

Wenn Sie erst einmal in der IT – Branche Fuß gefasst haben, werden Sie immer einen gut bezahlten Job finden. Für IT’ler mit Unternehmensabitionen wird es außerdem immer einen Raum für eine Selbstständigkeit geben. Durch täglich neue Innovationen werden sich außerdem jederzeit neue Jobs in der Branche ergeben.

Also, für junge Leute mit technischem Verständnis und Begeisterung für die IT könnte eine Beschäftigung in der Branche eine echte Bereicherung sein.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.