Schwierige Fragen beim Vorstellungsgespräch

© Vladyslav Makarov | Dreamstime.comVorstellungsgespräch - Mann im Anzug

Immer wieder finden sich dutzende Posts in Bewerbungs-Foren über „fiese Fragen“ in Vorstellungsgesprächen. Natürlich gibt es eine Vielzahl Fragen, die den Bewerber herausfordern, eine Reaktion provozieren wollen oder manchmal auch einfach ohne Hintergedanken gefragt werden und dem Bewerber Schweißtropfen auf die Stirn treiben.

Man sollte diese Fragen aber nicht überbewerten und akribisch hunderte von Antworten auf alle möglichen Fragen auswendig lernen. Gerade die Authentizität, mit der die Antwort erfolgt, ist ein wichtiger Indikator. Auswendig gelernte Antworten, die man auch als solche erkennt, bringen keinen Mehrwert für den Interviewer und wirken eher negativ.

Trotzdem sollte man sich bewusst sein, dass manche Fragen oft fallen und sich zumindest ein wenig damit beschäftigt haben.

Deshalb hier: Eine kleine Auswahl unangenehmer und kniffliger Fragen, die während eines Vorstellungsgespräches fallen können.

Die wichtigsten Punkte bei der Antwort sind:

Ruhe bewahren, nicht überstürzt antworten (niemand muss auf die folgenden Fragen wie aus der Kanone geschossen antworten), sondern nachdenken und dann besonnen und selbstsicher antworten.

Hier geht’s los - Fragen im Rahmen des Vorstellungsgesprächs

  1. Was zeichnet Sie aus?

  2. Welches sind Ihre größten Schwächen/Stärken? (Normalerweise reichen 2-3 Stärken und Schwächen, mitunter wird man aber auch nach 10 Stärken und 10 Schwächen gefragt!)

  3. Warum sollten wir uns für Sie entscheiden?

  4. Was zeichnet Sie im Gegensatz zu Ihren Mitbewerbern besonders aus?

  5. Was war Ihr größter beruflicher Misserfolg?

  6. Wie gehen Sie mit Misserfolg um?

  7. Sie haben eine Aufgabe nicht erfolgreich beenden können. Wie erklären Sie es unserem Kunden?

  8. Wie würden Ihre Freunde/Familienmitglieder Sie charakterisieren?

  9. Welche anderen Unternehmen (der gleichen Branche) kommen für Sie noch als Arbeitgeber in Betracht? Warum?

  10. Was zeichnet einen Mitarbeiter in der angestrebten Position aus?

  11. Was unterscheidet einen Marketingmanager (oder deine angestrebte Position) von einem Vertriebler (oder einer Position, die in engem Kontakt mit deiner Position steht)?

  12. Wie viele Glühbirnen findet man schätzungsweise in deutschen Privathaushalten? (Frage eines Energieversorgers im ersten telefonischen Interview)

  13. Bei Traineestellen im Vertrieb: Verkaufen Sie mir diese Flasche Wasser / Notizblock / Stuhl.

  14. Was unterscheidet einen Berater von einem Verkäufer?

  15. Im Bereich Marketing: Sie haben sich bestimmt mit unseren Produkten beschäftigt. Wo sehen Sie in der Werbung Schwächen, was würden Sie anders machen?

  16. Nennen Sie einen konkreten Verbesserungsvorschlag für …

Bildquellen: © Vladyslav Makarov | Dreamstime.com